19 Oct

Mercedes-Benz, das Universum® Bremen und das WDN entwickeln gemeinsame Ausstellung

Ey Alter im Universum(r) Bremen„Ey Alter“ fokussiert die Chancen des demografischen Wandels

Ab dem 23. Oktober wird es eine neue interaktive Sonderausstellung im Universum® Bremen geben, welche das Thema „Demografischer Wandel“ auf eine neue, positive Art und Weise erlebbar machen soll. Sie trägt den plakativen Titel „Ey Alter – du wirst dich mal kennenlernen“ und entsand in Kooperation mit dem Mercedes-Benz Werk Bremen. Die verschiedenen Exponate und deren wissenschaftlicher Hintergrund wurden durch die WISE Demografie Group unter der Leitung von Prof. Dr. Voelpel erarbeitet.
„Mit Mercedes-Benz wurde ein absoluter Wunschpartner gefunden“, so Universum®-Geschäftsführer Dr. Herbert Münder. „Die Kooperation ist ein Beleg dafür, dass sich Bremen immer stärker vernetzt. Darüber sind wir sehr glücklich“, ergänzt Münder. Heino Niederhausen, Personalleiter des Mercedes-Benz Werkes Bremen und Projektleiter einer Mercedes-Benz-weiten Demografie-Initiative fügt hinzu: „Unsere Mitarbeiter sind, unabhängig vom Alter, treibende Kraft für Innovation und Fortschritt. Mit der Ausstellung wollen wir zu einer kreativ-aktiven Auseinandersetzung mit den Themen „Alter“, „Potenzial“ und „Ich“ einladen.“
Die Ausstellung wird zehn Monate im Universum® zu sehen sein.

Weitere Informationen – www.eyalter.com und www.universum-bremen.de/sonderausstellungen-im-universum-bremen/

06 Oct

Leading Demographic Trends

Teilnehmer des 17. WDN TreffensWer gestaltet heute die Arbeitswelt von morgen?

Diese Fragestellung stand im Mittelpunkt des 17. WDN Treffens, das am 22.-23. September von der Allianz Deutschland im Allianz Forum am Brandenburger Tor ausgerichtet wurde.

Zum Anlass des Strategiekongresses „Demografie“, der Bundesregierung fanden sich die WDN Partner zusammen, um über mögliche Konsequenzen der politischen Rahmenbedingungen zu sprechen und sich über aktuelle Führungskonzepte auszutauschen. Auf die interessanten und anregenden Vorträge über die Demografiestrategie der Bundesregierung von Bundesinnenminister Thomas de Maiziére und Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles folgend diskutierten die WDN Partner, zu Digitalisierung und Arbeit 4.0 als entscheidenden Stellhebel, um den Herausforderungen des Demografischen Wandels zu begegnen.
Ein Highlight präsentierte Thomas Herrmann von der EnBW mit dem CampusONE: Eine interaktive Plattform, die alle Bereiche des Lernens und der Weiterbildung on- sowie offline adressiert. Auch Ralf Brümmer, Head of HR Employment Models des WDN Gründungsmitglieds Deutsche Bank, stellte mit Arbeiten@DeutscheBank 4.0 eine Initiative vor, die sie im Bereich der Digitalisierung nach vorne bringt.

Neben den zahlreichen fachlichen Impulsen fand ein interessanter und stimulierender Austausch zu verschiedenen Personalprojekten statt, deren fortführende Umsetzungen und weitere Konzepte bei den nächsten WDN Treffen vorgestellt werden. Wir freuen uns darauf!

Loading...