17 Oct

Das WDN präsentiert sich auf dem 1. Erfahrungsaustauschkreis Fachkräftesicherung für Bremen und angrenzende Regionen

Am 15. Oktober fand in der Handelskammer Bremen der erste „Erfahrungsaustauschkreis Fachkräftesicherung für Bremen und angrenzende Regionen“ statt. Auf Einladung des Innovationsbüros Fachkräfte für die Region präsentierten sich acht lokale Netzwerke, die sich alle mit Aspekten der Fachkräftesicherung befassen. Die zum Teil sehr unterschiedlichen Initiativen und Organisationen stellten sich und ihre Arbeit vor.

Rund 40 Experten und professionelle Netzwerker tauschten sich rund um die erfolgreiche Netzwerkarbeit aus. Die Themenbereiche umfassten das Potenzial von Studienabbrechern und von Flüchtlingen, Mentoring Programme, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder auch den demographischen Wandel. In diesem Zusammenhang stellten Professor Voelpel und Sylvia Hütte-Ritterbusch, verantwortlich für Demographie-management und Teamleiterin  Resource Management im Mercedes-Benz Werk Bremen, als Tandem die Arbeit des WDN vor. Der gemeinsame Vortrag demonstrierte die gute Zusammenarbeit der Mitgliedsunternehmen mit dem WDN und das Praxisbeispiel „IQ – Intergenerationelle Qualifizierung“ zeigt die hohe Qualität der WDN Best Practice Beispiele.

17 Oct

ZEIT für Innovation

Bereits zum zweiten Mal ist das gemeinsame Projektseminar „Group of Innovation“ der Jacobs University mit dem Mercedes-Benz Werk Bremen angelaufen. In der neuen Runde stellen sich die Studenten Fragestellungen des demographischen Wandels und wie der Daimler Konzern diesen Herausforderungen begegnen kann. Die Teams, die aus Studenten verschiedener Nationalitäten und Fachdisziplinen zusammengesetzt sind, arbeiten unter der Leitung von Nachwuchsführungskräften aus dem Mercedes-Benz Werk Bremen. Diese innovative Konstellation des Führungskräftetrainings ermöglicht darüber hinaus völlig neue kreative Ansätze, Lösungen und Ergebnisse. Begleitet wird das Projektseminar von Herrn Niederhausen, Personalleiter des Mercedes-Benz Werk Bremen und Professor Dr. Voelpel, Lehrstuhl für Betriebswirtschaft an der Jacobs University.

Erfahren Sie mehr über den Global Leadership Kurs und viele weitere Aktivitäten der Daimler AG im Bereich des Talent Managements und der Nachwuchsförderung in Magazin „Carls Zukunft – Das Magazin für Talente“, das der ZEIT vom 16. Oktober beiliegt, oder während des nächsten, durch die Residenz-Gruppe Bremen, ausgerichteten WDN Treffens am 25 und 26. November, bei dem die Ergebnisse der besten 10 Projekte gezeigt und die besten Teams durch Andreas Kellermann, Leiter des Mercedes-Benz Werk Bremen ausgezeichenet werden.

Loading...